Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Nicole Meyer

Fotodesign / gelernte Fotografin

Babyfotografie mal ganz anders.

Hier seht ihr mein wirklich sehr großes Fotostudio!

Und das es so groß ist, ist auch gut so! Denn nur wenn man genügend Platz hat, kann man mehrere Sets gleichzeitig stehen haben und ist so in der Lage den Kunden mehr Bilder in der gleichen Zeit zu bieten. Auch kann man bei genügend Platz abgebaute Accessoires einfach bei Seite schieben und weiter arbeiten - aufräumen kann man, wenn das Shooting beendet ist.  Ein weiterer Vorteil eines großen Studios ist, dass man bei der Lichtführung variabler ist und nur so auch außergewöhnliche Lichteffekte realisieren kann. Gerade die Höhe meines Studios erlaubt mir mit Galgenstativen von oben den Hintergrund mittig auszuleuchten, oder ein schönes Kopflicht zu zaubern.

Apro pos Licht: Ich arbeite mit weichem und warmen Dauerlicht, dass ich über meine Softboxen noch weiter difundiere, sodass eine zarte Ausleuchtung entsteht. Warum denn nicht gleich über ein großes Fenster mit Tageslicht arbeiten? Tageslicht erscheint mir ungeeignet, weil man mit Tageslicht nie ganz Herr der Situation ist, in den Abendstunden überhaupt nicht arbeiten kann und bei schlechtem Wetter entweder die ASA-Zahl sehr hoch einstellen muss, was unangenehmes Rauschen der Bilder zur Folge hat oder die Blende sehr weit öffnen muss, was leicht zu Unschärfen führen kann und so den Ausschuß erhöht. Außerdem wird bei Verwendung von einfachem Tageslicht immer alles gleich angeleuchtet, eine Differenzierung von Haupt- und Hintergrundlicht ist so kaum möglich, von Effektlichtern mal ganz zu schweigen. Für Dauerlicht habe ich mich deshalb bei den Kleinen entschieden, weil sie viel stärker auf den Impuls des Blitzlichtes reagieren, wie ein Erwachsener. Sie können diesen Blitz nicht zuordnen, erschrecken und sind mindestens nicht mehr entspannt oder weinen gar.

.................................................................................................................................

Achtung! Thema Gutscheine!

Es gibt von mir Gutscheine, die in verschiedenen Läden oder Praxen ausliegen, sowie der Online-Gut- schein hier auf dieser Seite. Für alle diese Gutscheine gilt: Pro Buchung ist nur ein Gutschein einlös- bar, bei dem Schnupper-Paket und der Happy-Hour werden keine Gutscheine akzeptiert. Für alle Gutscheine gelten die Regeln, die auf dieser homepage unter dem Menüpunkt "Preise" zu finden sind.

 .................................................................................................................................

Hier ein Blick in unser Studio und in meine Babyecke

Wer mehr über uns wissen will, klickt hier: www.fotostudio-rodgau.de

Babyfotografin fotografiert Fotoshootings in ihrem Fotostudio von Babys, Neugeborene und Kleinkinder in ihrem Fotostudio in Rodgau, aber auch vor Ort in Frankfurt, Offenbach, Darmstadt, Hanau, Rödermark, Obertshausen, Babenhausen und Seligenstadt.

 Babyfotografin fotografiert Fotoshootings in ihrem Fotostudio von Babys, Neugeborene und Kleinkinder in ihrem Fotostudio in Rodgau, aber auch vor Ort in Frankfurt, Offenbach, Darmstadt, Hanau, Rödermark, Obertshausen, Babenhausen und Seligenstadt.

  Baby Fotograf für Baby Shootings in Frankfurt, Offenbach, Hanau, wiesbaden, Mainz, Damrstadt, Rodgau, Rödermark, Mainhausen, Seligenstadt, Dietzenbach, Obertshausen und Babenhausen.

 

Die Vorbereitung macht den Unterschied!

Mit einem bisschen Vorbereitung könnt ihr euch während des Shootings entspannen und so die besten Ergebnisse erzielen:

  • Plant vorher, was die Kleinen anziehen sollen und wie sie am besten positioniert werden.
  • Probiert einen Tag vorher alle Outfits an, damit der Fototermin am Tag des Shootings nicht hinausgezögert wird.
  • Nehmt euch Beispiele aus dem Internet und stellt Zuhause schon mal diese Anregungen nach.
  • Macht davon Schnappschüsse, oder druckt die Bilder aus dem Netz aus, die euch am besten gefallen - wir benutzen diese Vorlagen dann gerne als Gedächtnisstützen. Zusätzlich bieten wir einen umfangreichen Studiokatalog, den ihr gerne bei uns einsehen könnt um euch Anregungen zu holen.  
  • Denkt an Accessoires, die verwendt werden sollen.
  • Wählt einen Tag und eine Uhrzeit aus, die gut in die Planung und den Tagesablauf des Kleinen passt.
  • Gönnt dem Kleinen was, damit es glücklich ist und lächelt! Gerne machen wir auch mal eine Pause, sodass auch während des shootings was gefüttert oder ein bischen verwöhnt werden kann.
  • Benutzt mein System und wählt Hintergründe und Accessoires schon im Vorfeld aus und mailt mir eure Auswahl zu.

 

Wenn ihr oben auf die Untermenüpunkte klickt, seht ihr mehr Bilder.

Mit den Bildern der Accessoires und der Hintergründe könnt ihr euren Termin bei mir prima planen!